Allgemeine Geschäftsbedingungen

VERTRAGSBEDINGUNGEN

 
1. ALLGEMEINES 

Angebote der Firma SH Werbung GmbH mit dem Online Shop www.makler-world.de richten sich ausschließlich an Unternehmer und gewerbliche Wiederverkäufer, nicht jedoch an Verbraucher.

Unsere Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich zu den nachfolgenden Bedingungen unter Verzicht des Bestellers auf seine eigenen Einkaufs- oder sonstigen Bedingungen. Diese gelten uns gegenüber nicht. Unsere Lieferungs- und Zahlungsbedingungen gelten auch für alle späteren Verträge mit dem Besteller und auch dann, wenn wir uns bei späteren Lieferungen nicht ausdrücklich auf diese Bedingungen berufen. Sie können diese AGB unter der Webadresse www.makler-world.de/agb.html jederzeit aufrufen und mit Hilfe Ihres Internetbrowsers ausdrucken oder auf Ihrem Rechner speichern.

Abweichende Bedingungen des Bestellers werden nicht anerkannt, es sei denn, Makler-World stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu. 
 

2. VERTRAGSABSCHLUSS
Mit der Bestellung einer Ware erklärt der Kunde verbindlich, die bestellte Ware erwerben zu wollen.
Ein Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn Makler-World Ihnen eine Auftragsbestätigung zuschickt.

Verträge über den Makler-World-Onlineshop unter der Internetadresse http://www.makler-world.de kommen wie folgt zustande:
Sie können aus dem Warensortiment unter http://www.makler-world.de Produkte auswählen und diese über den Button "in den Warenkorb legen" in einem so genannten Warenkorb legen und sammeln. Im Warenkorb können Sie die Liefermenge der gewünschten Ware auswählen und Waren hinzufügen. Mit der Funktion "entfernen" können Sie den Warenkorb leeren.
Im zweiten Schritt der Bestellung müssen Sie ein Makler-World Kundenkonto anlegen, diese Daten dienen nur der Auftragsabwicklung. Dieses Kundenkonto ist kostenlos (siehe auch "10. Datenspeicherung").
Über den Button "Bestellen" im 4. Schritt der Bestellung geben Sie einen verbindlichen Antrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren zu den dort aufgeführten Konditionen ab. Vor dem Abschicken der Bestellung können Sie die Daten jederzeit einsehen, ändern und löschen.
 
Die Bestellung kann jedoch nur abgegeben und übermittelt werden, wenn Sie zuvor durch Klicken auf den Button "AGB akzeptieren" diese Vertragsbedingungen akzeptiert und dadurch in die Bestellung einbezogen haben. Die AGB können Sie jederzeit über Ihren Internetbrowser lesen, ausdrucken oder auf ihrem lokalen Rechner speichern. Dies AGB sind ebenso über die Internetadresse http://www.makler-world.de/agb.htm abrufbar. 
Wir schicken Ihnen unverzüglich nach Absendung der Bestellung eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail zu, in welcher Ihre Bestellung nochmals aufgeführt wird und die Sie über die Funktion "Drucken" ausdrucken können. Die automatische Empfangsbestätigung dokumentiert, dass Ihre Bestellung bei Makler-World eingegangen ist und stellt keine Annahme des Antrags dar.


3. BEANSTANDUNGEN/GEWÄHRLEISTUNGEN

3.1
Alle Korrekturen gleich welcher Art (z.B. Texte, Farben, Formen, Dekore), auch Korrekturen der Lieferanschrift etc. bedürfen der Schriftform. Korrekturabzüge und Andrucke sind vom Auftraggeber auf Satz und sonstige Fehler zu prüfen und druckreif erklärt zurückzugeben. Wir haften nicht für vom Auftraggeber übersehene Fehler. Fernmündlich aufgegebene Korrekturen und Änderungen bedürfen der schriftlichen Bestätigung. Werden nach Korrekturvorlage umfangreiche Änderungen, Neusatz oder andere, das übliche Maß übersteigende Korrekturen gegenüber der eingereichten Vorlage vom Auftraggeber verlangt, werden diese nach dafür aufgewendeter Arbeitszeit und Materialverbrauch berechnet. Wird die Übersendung eines Korrekturabzuges nicht verlangt, so beschränkt sich die Haftung für Satzfehler auf grobes Verschulden. Satz und Andruck werden auch dann berechnet wenn ein Auftrag zurückgezogen wird. Die Genehmigung der Korrektur enthebt uns jeder Verantwortung.

3.2 
Bei farbigen Reproduktionen in allen Druckverfahren (Offsetdruck, Digitaldruck, Siebdruck, keramischer Buntdruck etc.) können geringfügige Farbabweichungen vom Original sowie innerhalb der Auflage und zwischen Andruck und Auflagendruck vorkommen.

3.3
Mit der Druckerlaubnis übernimmt der Besteller die volle Haftung für Text-, Stand- und Farbfehler, die bereits aufgrund der genehmigten Vorlage(n), Farbkopie, Andruckmuster oder gestellten Produktionsmuster ersichtlich sind. Farbschwankungen gemäß der üblichen Toleranzen werden akzeptiert. Der Hersteller haftet somit nur für Produktionsfehler. Bei gewünschten Produktionen ohne Druckerlaubnis haftet der Besteller vollumfänglich.


4. SCHADENSHAFTUNG

4.1 
Ansprüche auf Schadensersatz werden nur anerkannt, wenn der Schaden von Makler-World durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit verursacht wurde. Die Ersatzpflicht beschränkt sich in diesem Fall jedoch auf den vertragstypischen Schaden. Weitergehende Ansprüche, wie z.B. entgangener Gewinn, sind ausgeschlossen.

4.2 
Die Gefahr geht auf den Kunden über, sobald die Sendung durch Makler-World zum Zweck der Auslieferung an einen Paketdienst/Spediteur übergeben worden ist. Erkennbar beschädigte Sendungen darf der Kunde nur annehmen unter Feststellung der Beschädigung seitens des Paketdiensts/Spediteurs. Soweit dies unterbleibt, erlöschen alle Schadensansprüche hieraus gegenüber Makler-World.


5. URHEBERRECHT

Die Drucksachen und elektronischen Veröffentlichungen werden aufgrund der inhaltlichen Vorgaben des Kunden erstellt. Aus diesem Grund haftet der Kunde gegenüber Makler-World dafür, dass er zu Nutzung, Weitergabe und Verbreitung aller übergebenen Daten bzw. zur Verfügung gestellten Vorlagen inkl. Texte und Bildmaterial uneingeschränkt berechtigt ist.

Weiterhin haftet der Kunde dafür, dass durch die Herstellung der von ihm in Auftrag gegebenen Drucksachen keine gewerblichen Schutzrechte oder Urheberrechte Dritter verletzt werden und ihr Inhalt nicht gegen wettbewerbsrechtliche Vorschriften oder gegen die guten Sitten verstößt.

Wird Makler-World von Dritten, deren Rechte durch die Verwendung der vom Kunden zur Verfügung gestellten Vorlagen verletzt werden, in Anspruch genommen, stellt der Kunde Makler-World von allen damit zusammenhängenden Verbindlichkeiten und Aufwand frei.


6. VERSAND UND LIEFERUNG 

Wir geben Ihre Bestellung innerhalb von 2 Wochen zur Auslieferung ab Werk, nachdem alle Ausführungseinzelheiten klargestellt und die zur Erfüllung des Auftrages erforderlichen Druckdaten in den Formaten und Spezifikationen übermittelt wurden. Informationen hierzu finden Sie auf den Seiten "Wie bestellen" und "Probleme mit dem Upload?" sowie in den Artikelbeschreibungen unter "Zusatzinformationen" (Druckspezifikationen und Druckvorlagen).
Der Versand erfolgt auf Rechnung des Käufers, sofern keine abweichenden Lieferkonditionen vereinbart wurden, die unserer schriftlichen Bestätigung bedürfen. Muster liefern wir nur gegen Entgelt. Wir sind zu Teillieferungen berechtigt, sofern diese dem Kunden zumutbar sind. 

Die Versandkosten werden individuell für jede Bestellung berechnet und im Bestellvorgang vor Abschluss der Bestellung im Warenkorb ausgegeben. 

Wenn wir Ihre Bestellung aus technischen Gründen in mehreren Teillieferungen senden, berechnen wir den Versandkostenanteil nur einmal. Ist der Käufer Unternehmer, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung mit Übergabe der Ware an den Spediteur auf den Käufer über. 

Die Ware wird per Paketdienst/Spedition verschickt. Wünscht der Kunde eine abweichende Versendungsart oder Versicherung, so hat er die daraus resultierenden Mehrkosten zu tragen. Entsprechende Wünsche sind schriftlich mitzuteilen.


7. ZAHLUNG 

Die Bezahlung erfolgt per Vorkasse oder Rechnung. Der Bruttoauftragswert ist mit Zugang der Rechnung fällig, spätestens jedoch 8 Tage nach Rechnungsdatum.
Wir behalten uns vor, Erstbestellungen per Vorkasse zu liefern. Bei nicht ausreichender Bonität liefern wir ausschließlich gegen Vorkasse.



8. EIGENTUMSVORBEHALT 


Bei Verträgen mit Unternehmen behalten wir uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung vor. 

Der Unternehmer ist berechtigt, die Ware im ordentlichen Geschäftsgang weiterzuveräußern. Er tritt uns bereits jetzt alle Forderungen in Höhe des Rechnungsbetrages ab, die ihm durch die Weiterveräußerung gegen einen Dritten erwachsen. Wir nehmen die Abtretung an. Nach der Abtretung ist der Unternehmer zur Einziehung der Forderungen ermächtigt. Wir behalten uns vor, die Forderungen selbst einzuziehen, sobald der Unternehmer seinen Zahlungsverpflichtungen nicht ordungungsgemaß nachkommt und in Zahlungsverzug gerät.


8. MÄNGELANZEIGE 

Offensichtliche Mängel an der bestellten Ware sind ab Erhalt unverzüglich in schriftlicher Form anzuzeigen. 

Ist der Kunde Unternehmer, leisten wir für Mängel der Ware zunächst nach unserer Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung. 


9. HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG 

Bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen beschränkt sich unsere Haftung auf den nach der Art der Ware vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden. Dies gilt auch bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen. 

Gegenüber Unternehmern haften wir bei leicht fahrlässiger Verletzung unwesentlicher Vertragspflichten nicht. 

Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen betreffen nicht Ansprüche aus der Produkthaftung. Weiter gelten die Haftungsbeschränkungen nicht bei uns zurechenbaren Körper- und Gesundheitsschäden. 


10. DATENSPEICHERUNG 

Ihre mit der EDV gespeicherten Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. 
Sofern der Verbraucher die Ware auf elektronischem Wege bestellt, wird der Vertragstext von uns gespeichert und dem Kunden auf Verlangen nebst den vorliegenden AGB per E-Mail zugesandt. 

Weitere Info: Datenschutzerklärung


11. GERICHTSSTAND UND ERFÜLLUNGSORT 

Gerichtsstand und Erfüllungsort ist für Kaufleute und juristische Personen des öffentlichen Rechts Seevetal.


12. ANWENDBARES RECHT 

Anwendbar ist ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.